Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf

Professionelle Beschreibung der 5. Etappe • Absender: Andrl, 24.10.2011 07:59

Auf der 5. Etappe verlässt man zwar die Seenlandschaft der Eifel, doch auf dieser Etappe führt der Eifelsteig durch Olef-, Selbach-, Kallbach- und Kuttenbachtal, so dass das Wasser den Wanderer weiterhin begleitet. Tolle Pfade führen zu schönen Aussichten auf das Oleftal, das man in Olef quert. Hier begeistern die pittoresken Fachwerkhäuser. Nach erneutem Anstieg folgt man einem Teilstück des Pingenwanderpfades - ein montanhistorischer Wanderweg. Der Pingenwanderpfad bietet auf 12 km Länge mit 21 Schautafeln durch Grafiken und informative Texte dem interessierten Wanderer Einblicke in den mittelalterlichen bis neuzeitlichen Eisensteinbergbau des Kaller Reviers. Eine gelungene, abwechslungsreiche Mischung aus Wald, Wiesen und Feldern führt den Wanderer schließlich zum beeindruckenden Kloster Steinfeld. Mit der romanischen Basilika aus dem 12. Jh. zählt es zu den besterhaltenen klösterlichen Baudenkmälern der Eifel und des Rheinlandes.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: keikismith
Forum Statistiken
Das Forum hat 160 Themen und 347 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: